Home Wahlergebnis
PDF Print E-mail

 

Wahlergebnis

 

15.805 Stimmen (2,68 % aller gültigen Stimmen) erhielt das BÜRGERBÜNDNIS DRESDEN bei der Stadtratswahl am 7. Juni 2009.

Das BÜRGERBÜNDNIS DRESDEN erhält mit diesem Ergebnis einen Sitz im neuen Dresdner Stadtrat. Ein zweiter Sitz wurde undankbar knapp verpasst: lediglich 126 Stimmen fehlten dazu am Ende!

Das BÜRGERBÜNDNIS DRESDEN zieht nun mit Anita Köhler, die in ihrem Wahlkreis Leuben 2.176 Stimmen erzielte, in den neuen Dresdner Stadtrat ein.

Die weiteren höchsten Ergebnisse wurden erzielt in den Wahlkreisen der Spitzenkandidaten Dr. Rüdiger Liebold (Blasewitz/Tolkewitz) mit 2.106 Stimmen und Dr. Martin Schulte-Wissermann (Neustadt) mit 1.864 Stimmen.

Bezüglich der Neustadt ist zu sagen, dass wir hier als einziger der 13 Wahlbezirke das Wahlergebnis verglichen mit dem der Wählervereinigung Volkssolidarität (2004) nicht nur deutlich steigern, sondern sogar mehr als verdreifachen konnten. Nach der Auszählung haben 3,64% der Wähler dem Bürgerbündnis ihre Stimme gegeben. Martin Schulte-Wissermann: "Es ist schade, dass am Ende nur 80 Wähler mit ihren drei Stimmen gefehlt haben. Bei dem über 20 Tage währenden Wahlkampf sind das nur vier Menschen am Tag. Ausgesprochen schön habe ich aber empfunden, dass man doch viele Menschen erreicht hat. Allen unseren Wählern möchte ich sagen: "Es geht doch, man muss es nur wagen und machen!'' Jetzt warten wir erst mal in Ruhe ab, ob wir nicht einen Ortsbeiratssitz für die Neustadt erreicht haben."

Abschließend möchten sich die Kandidaten der Neustadt an dieser Stelle bei allen bedanken, die uns ihr Vertrauen geschenkt, und uns mit ihrer Stimme unterstützt haben. Auch danken wir den vielen Helfern und Unterstützern: Es war nur ganz knapp für das BÜRGERBÜNDNIS in der Neustadt, und jetzt wird uns Anita im Stadtrat vertreten.